Ladungssicherung

Ladungssicherung für Verlader

Gemäß VDI 2700a, StVO und der DGUV Vorschrift 70 ist es allen am Transport beteiligten Personen zuzumuten, das Ladegut der Fahrzeuge ordnungsgemäß zu sichern. Da jedoch nicht alle Fahrer und Verlader in der Ladungssicherung geschult sind, werden viele Fehler durch reine Unwissenheit gemacht. Nicht nur der Fahrer ist für die Ladungssicherung verantwortlich.

Wir bieten Ihnen an

  • qualifizierte Beratung
  • Schulungen und Trainings
  • Fachvorträge und Seminare rund um Ladungssicherung, Recht- und Versicherungsfragen

Ladungssicherung – Gesetzeslage

Die Gesetzeslage für Ladungssicherung ist eindeutig: Alle Personen, die an der Ladungssicherung beteiligt sind, stehen in der Verantwortung. Der §22 StVO zielt eindeutig auf den Fahrer und den Verlader ab und wurde vor einigen Jahren überarbeitet, so dass jetzt eindeutige Fahrzustände aufgenommen wurden. Die Ladung darf bei plötzlicher Ausweichbewegung, wie auch bei Vollbremsung, nicht verrutschen. Dabei sind die anerkannten Regeln der Technik anzuwenden.

Für Sicherheit im Straßenverkehr, für Ihre rechtliche Sicherheit und gegen Fehler, die nicht sein müssen. Unsere Schulungen machen Ihre Ladung sicher.

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot für die Ausbildung zum Bediener von Kranen. Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt mit uns auf.

Termine

Nach Vereinbarung

Seminargebühr

130,00 €/Teilnehmer

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

Pin It on Pinterest