Hubarbeitsbühnen

Schulung für Bediener von Hubarbeitsbühnen

Bediener von Hubsteigern

Der Sinn einer Schulung von Hubsteigern besteht darin, den Teilnehmern das erforderliche Wissen und die Fähigkeiten zu vermitteln, um diese Maschinen sicher und effizient bedienen zu können.

Durch die Schulung lernen die Teilnehmer die richtigen Techniken zur sicheren Bedienung von Hubsteigern, einschließlich Aspekte wie die korrekte Lastaufnahme, das Bewegen in verschiedenen Höhen und die Einhaltung der Sicherheitsvorkehrungen.

Eine Schulung von Bedienern von Hubsteigern hat folgende Vorteile. Sie verbessert die Sicherheit am Arbeitsplatz, da die Teilnehmer lernen, potenzielle Gefahren zu erkennen und zu vermeiden. Sie erhalten Kenntnisse über Stabilität, Gewichtbeschränkungen und sichere Manövrieren des Hubsteigers.

Sie verbessert die Sicherheit, steigert die Produktivität und ermöglicht die Einhaltung rechtlicher Vorschriften.

Schulungsinhalt:

  • Vermittlung von Wissen und Fähigkeiten zur sicheren und effizienten Bedienung von Hubsteigern sowie entsprechende Sicherheitsvorkehrungen
  • Korrekte Lastenaufnahme
  • Bewegung in verschiedenen Höhen
  • Vermittlung von Kenntnissen über Stabilität und Gewichtsbeschränkungen
  • Sicheres Manövrieren

Vorteile:

  • Verbesserung der Sicherheit am Arbeitsplatz
  • Erkennung und Vermeidung von Gefahren
  • Steigerung der Produktivität
  • Einhaltung rechtlicher Vorschriften

Anforderungen:

  • Mind. 18 Jahre alt, Sonderregelungen gelten bei Auszubildenden
  • Geistige und körperliche Eignung

Downloadbereich für Schulungsteilnehmer:

https://meditec-online.com/?page_id=828&preview=true

Melden Sie sich hier für die Schulung an



    Zu welchem Kurs wollen Sie sich anmelden?

    Gewünschter Termin*

    Telefonnummer des Anmeldenden*

    Tragen Sie hier bitte folgende Daten aller Teilnehmer ein: Vorname, Nachname, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse*


    I am text block. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.