Herzlich Willkommen


beim kompetenten Team von meditec, Arbeitsgemeinschaft für arbeitsmedizinische und sicherheitstechnische Betreuung, im Technologiepark Bergisch Gladbach (Bensberg). Unser Anspruch ist eine vertrauensvolle und praxisorientierte Zusammenarbeit, um gemeinsam mit den Verantwortlichen in den Betrieben Ihre Entlastung im sicherheitstechnischen und arbeitsmedizinischen Bereich sicherstellen zu können.

 

Ein Unternehmen, das keine oder nur unzureichende Maßnahmen auf den Gebieten der Arbeitssicherheit, des Gesundheitsschutzes und der Qualifikation seiner Mitarbeiter durchführt, ist nicht wettbewerbsfähig!

Mit unserem Know-how leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Effizienzsteigerung Ihres Unternehmens. Nehmen Sie deshalb mit uns Kontakt auf.


Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!
 
 
 
 
 
WICHTIGER HINWEIS:

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen rund um das Coronavirus (COVID-19) sind auch wir gezwungen, einige unserer geplanten Schulungen abzusagen. Folgende Veranstaltungen finden nicht statt:
  • Grundkurs Sicherheitsbeauftragter (04.-06.05.)
  • Betrieblicher Brandschutzhelfer (19.05.)

Alle weiteren Termine werden vorerst beibehalten. Über aktuelle Entwicklungen informieren wir Sie hier sowie auf unserer Facebookseite.


SARS-COV-2 ARBEITSSCHUTZSTANDARD:

WEBINAR: "Arbeitsschutz in Zeiten Corona - Was jetzt wichtig ist!"

Am Dienstag, 12.05.2020, veranstalten wir gemeinsam mit der Rheinisch-Bergischen Wirtschaftsförderung ein Webinar rund um alle relevanten Themen des Arbeitsschutzes in Zeiten des Coronavirus'. Die Teilnahme ist kostenlos. Unter anderem werden wir auf die sog. Arbeitsschutzstandards des Bundesarbeitsministeriums eingehen.
Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Am 16.04.2020 wurde vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales offiziell ein sog. Arbeitsschutzstandard veröffentlicht. Eine Übersicht der wichtigsten Punkte finden Sie hier: https://www.bmas.de/DE/Presse/Pressemitteilungen/2020/einheitlicher-arbeitsschutz-gegen-coronavirus.html

In der Veröfentlichung werden u.a. an etlichen Stellen die verschiedenen Aufgaben der Fachkräfte für Arbeitssicherheit sowie der Betriebsärzte in den Unternehmungen explizit beschrieben und gefordert.

Da wir Sie sicherheitstechnisch und/oder arbeitsmedizinisch betreuen, möchten wir Ihnen hiermit bei der Umsetzung der verschiedenen Punkte in der genannten Veröffentlichung unsere Hilfe und Unterstützung anbieten.
Bitte kontaktieren Sie uns, falls Sie einen entsprechenden Bedarf sehen.



© Copyright by meditec, 2013

 

 

Herzlich Willkommen


beim kompetenten Team von meditec, Arbeitsgemeinschaft für arbeitsmedizinische und sicherheitstechnische Betreuung, im Technologiepark Bergisch Gladbach (Bensberg). Unser Anspruch ist eine vertrauensvolle und praxisorientierte Zusammenarbeit, um gemeinsam mit den Verantwortlichen in den Betrieben Ihre Entlastung im sicherheitstechnischen und arbeitsmedizinischen Bereich sicherstellen zu können.

 

Ein Unternehmen, das keine oder nur unzureichende Maßnahmen auf den Gebieten der Arbeitssicherheit, des Gesundheitsschutzes und der Qualifikation seiner Mitarbeiter durchführt, ist nicht wettbewerbsfähig!

Mit unserem Know-how leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Effizienzsteigerung Ihres Unternehmens. Nehmen Sie deshalb mit uns Kontakt auf.


Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!


WEBINAR: "Arbeitsschutz in Zeiten Corona - Was jetzt wichtig ist!"

Am Dienstag, 12.05.2020, veranstalten wir gemeinsam mit der Rheinisch-Bergischen Wirtschaftsförderung ein Webinar rund um alle relevanten Themen des Arbeitsschutzes in Zeiten des Coronavirus'. Die Teilnahme ist kostenlos. Unter anderem werden wir auf die sog. Arbeitsschutzstandards des Bundesarbeitsministeriums eingehen.
Weitere Informationen erhalten Sie hier.


WICHTIGER HINWEIS:

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen rund um das Coronavirus (COVID-19) sind auch wir gezwungen, einige unserer geplanten Schulungen abzusagen. Folgende Veranstaltungen finden nicht statt:
  • Grundkurs Sicherheitsbeauftragter (04.-06.05.)
  • Betrieblicher Brandschutzhelfer (19.05.)

Alle weiteren Termine werden vorerst beibehalten. Über aktuelle Entwicklungen informieren wir Sie hier sowie auf unserer Facebookseite.